Monatsarchiv: Juli 2013

Hemmen „Feiner Käse“ Versand

Dieses Mal durfte ich einen Käse Versand testen. Hier der Bericht:

Der Käse kam geliefert durch DHL zuverlässig gut verpackt und ohne unnötiges oder überflüssiges Verpackungsmaterial in einem Karton, vermerkt mit „Eilige Zustellung!!! Frische Lebensmittel“, in einer Styroporbox an. Gekühlt wurde er durch drei Gelkissen, die noch einmal extra eingewickelt waren.

Anbei lagen Infomaterial, ein Anschreiben, süße kleine Schokotäfelchen, ein Notizblock mit dem Logo von Hemmen und Käsepapier mit dem Logo des Versandhandels. Der Käse war nicht beschädigt, roch frisch und sah auch frisch aus, eingewickelt in Frischhaltefolie mit dem jeweiligen Etikett bezüglich Namen und Grammangaben beklebt. Von meiner Seite gibt es zu der Käselieferung eine Beanstandung: Im Anschreiben stand die Sorte „Pave Fermier“ Ziegenkäse vermerkt, die ich auch bestellt hatte. Tatsächlich wurde aber allerdings Sainte Maure AOC Fermier gesendet.

P1010374 P1010376

Weitere Infos und Testberichte zu den einzelnen Käsesorten findet Ihr unter

http://www.kaese-wiki.de/category/kaese-test/

Den tollen Versandhandel findet Ihr unter http://www.feiner-kaese.de

 

Advertisements

Philips Click&Style YS534/17

Ich/Mein Freund durfte von Philips den neuen Philips Click&Style YS534/17 testen. Erst einmal danke dafür! Ein Pluspunkt geht an Philips für das Anschreiben, welches kleine Tipps und Hinweise für die verschiedenen Aufsätze beinhaltete.

P1010198 P1010194
Aussehen: Als erstes fällt die doch recht feminine Form auf, welches aber perfekt zu den gewählten Farben Schwarz und Rot passt. Die verschiedenen Aufsätze passen gut dazu und runden jeweils die Form  schön ab.

Handhabung: Das Handstück liegt sehr gut in der Hand und ist nicht zu schwer, aber auch nicht zu leicht (zu leicht vermittelt schnell einen den Eindruck mangelnder Qualität finde ich). Es ist griffig und rutscht nicht hin und her beim Rasieren. Die drei Aufsätze lassen sich wirklich blitzschnell wechseln, hierzu ein Video unter http://www.youtube.com/watch?v=U643D-4ow34

Man braucht kaum Verrenkungen bei der Rasur machen, da die Aufsätze die meisten Kurven locker mitmachen. Super ist die Anwendung auch als Nassrasierer! Das nenn ich mal ein gelungenes Multifunktionsgerät.

Handstück: Außer der guten Handhabung verfügt dieses über eine praktische Batteriestandsanzeige. Man erlebt keine Überraschungen mitten in der Rasur J

2-Kopf-Rotationsrasierer: Gründlich, schnell, Leistungsstark und supermega einfach zu reinigen! Ein leichtes Klopfen genügt sogar fürs erste wenn man trocken rasiert.

Bodygroomaufsatz: Durch die verschiedenen Trimmaufsätze kann man wirklich schön selber entscheiden was wo wie lang usw. Auch hier sehr einfache Reinigung!

Bartstyler: Leider leider an den Kanten zu ungenau, sodass man mit einem normalen Nassrasierer nachhelfen muss an einigen Ecken. Eventuell ist das aber auch eine Sache der verschiedenen Gesichtsformen? Dies ist eigentlich der einzige Negativpunkt. Ansonsten ebenso leistungsfähig und leicht zu reinigen wie die anderen Aufsätze. TOP

Akkustation: Während der Ladezeit steht der Rasierer nicht zur Verfügung, darüber kann man aber aufgrund der schnellen Ladezeit und der langen Akku-Lebenszeit hinwegsehen.

Zubehör: Die einzelnen Aufsätze, sowie die Trimmaufsätze, Ladesation, Reinigungspinsel und das Handstück selber kann man in einer praktischen kleinen Tasche hygienisch aufbewahren und irgendwo ins Bad hängen.

Lautstärke: Die super Leistung, vor allem wie lange der Akku durchhält (!)wird noch „gekrönt“ von der angenehmen Lautstärke.

Insgesamt ist der Multifunktionsrasierer intelligent durchdacht, allein dass man bei Bedarf einzelne Aufsätze neu kaufen kann und nicht gleich den ganzen Rasierer erneut kaufen muss ist ein riesen Pluspunkt! Leistung Top, Aussehen Top, Handhabung Top. Preisleistungsverhältnis (Kostenpunkt ca. 95 Euro) somit sehr gut! Diesen Rasierer kann ich ruhigen Gewissens weiterempfehlen.


Emsa „Mission Frische“ Ich bin ein Frische Forscher!

DANKE Emsa! Ich darf für Euch bei der Mission Frische mitmachen

http://www.mission-frische.de

Dafür erhielt ich ein riesiges Paket mit einer Vollausstattung für Küche und Vorratsschrank

P1010142

Die Dosen sind aus den Serien Clip&Close und Optima zusammengestellt, dazu gab es im Infoheft einen Kühlschrankmagneten

P1010167

Leider war eine Optima Dose kaputt, aber die wurde mir sofort und ohne Umschweife ersetzt. Dafür schon einmal ein dicker Service-Pluspunkt!

Auf den ersten Blick: Der Geruchstest war überraschend. Bei den Clip&Close Dosen kommt einem erst ein strenger Chemiegeruch in die Nase, der aber nach SEKUNDEN verflogen ist. So etwas habe ich ja noch nie erlebt und empfinde es alss sehr positiv.
Die Farbe ist angenehm und passt zum Wort „Frische“.
Die Dosen (sowohl Clip&Close als auch Optima) sehen sehr stabil aus und lassen sich leicht öffnen und schließen ohne dass man den Eindruck hat, es wäre etwas wackelig und damit undicht.
Super finde ich, dass alles BPA-frei ist und auch auf den etwas größeren Dosen ein kleine Maßskala aufgebracht ist.
Meine beiden Favourites auf den ersten Blick ist einmal der Mixbecher (coole Idee mit dem langgezogenen Mixeinsatz und den verschiedenen Skalen!) und dann die Clip&Close Dosen mit den zwei Einsätzen. So lassen sich auch kleine Reste getrennt in einer Dose aufbewahren).
Heute habe ich in einer Minidose schonmal die Himbeeren für meine Tochter untergebracht. Sauberes Gefühl 🙂

 

P1010147 P1010144 P1010143

Ich habe einige Missionen mit den Dosen vorgehabt. Kühlschrank ordnen, Vorratssschrank ordnen, Küchenschrank (Komplett-Plastikdosen-und Schüssel-Chaos-Schrank passt glaub ich besser) ordnen, Chips-Frische-Test…und natürlich wollte ich wissen, wie es sich mit frischem Fleisch, Käse und frischem Obst/Gemüse in den Dosen verhält. Da ich viel Fleisch für meinen Hund aufbewahren muss, für mein Kind viel Obst ud gekochtes Gemüse aufbewahre und der Käse…naja bin halt ein riesen Käsefan und da muss der natürlich auch richtig gelagert werden 🙂

Also hier einige Vorher – Nachher Fotos vom Vorratssschrank (er war vorher von Mehlmottenbefallen und ich habe ihn komplett ausgeräumt und mitEssig ausgewischt, habe alles weggeschmissen)

P1010131 P1010130 P1010175 P1010174 P1010177 P1010178 Sieht das nicht toll aus? Mit einem Beschriftungsgerät habe ich och das Ordnungs-i-Tüpfelchen aufgesetzt 🙂

Hier mein Kühlschrank vorher und nachher:

P1010132 P1010180 P1010181 Saubere Sache

Und mein Chaos-Schrank (der zugegebener Maßen immernoch etwas Chaotisch aussieht, aber dafür habe ich einiges aussortieren können 🙂 )

P1010183 nachher aussortiert

Ich habe wie gesagt alles Mögliche in die Dosen getan; Früchte, Pfannkuchen (die haben sage und schreibe 4 Tage gut geschmeckt!) und auch Marmelade darin eingemacht. Ging super sag ich Euch!

P1010179 P1010182 P1010231 P1010358 P1010368

Begeistert war ich von dem Mixbecher von Clip&Close, den kann ich am allermeisten empfehlen. Er hat so einen speziellen Einsatz mit dem man zum Beispiel RuckZuck Sahne schlagen kann, dauert nicht mal eine Minute. Ein Video findet Ihr unter http://www.youtube.com/watch?v=OqI_k8X7T_E

P1010235 P1010238

Dann habe ich noch einen 4 Wochen-Frische Test mit Chips gemacht. Ich habe frische Chips aus der Tüte in eine Clip&Close Dose gefüllt und sie geschlossen 4 Wochen im Schrank stehen lassen. Heute habe ich den Vergleich gemacht und die Chips aus der Dose schmecken exakt so wie die frischen Chips direkt aus der Tüte! Toll 🙂

chipstest1

Alles in allem bin ich total überzeugt von beiden Dosentypen. Einen kleinen Haken haben die Optimadosen (Aufschnittbox) für mich: Wenn man nur ein Element benutzt dann finde ich es unheimlich schwierig den Deckel abzubekommen. Irgendwie gibt es keine Angriffsfläche. Das ist das Einzige, was ich als wirklich negativ empfunden habe. Ansonsten TOP .-)

Danke, Emsa, fü diesen super Test!!!!!